top of page

Felsspülbohrung Hersberg

Aktualisiert: 26. Juni

In der schönen Gemeinde Hersberg - im Kanton Baselland - durften wir vor kurzem einem Kunden bei seinem Problem behilflich sein. Die Herausforderung war, einen Sauberwasseranschluss vom Schlammsammler im Garten bis zur Hauptleitung in der Strasse zu verlegen. Ohne dabei die schönen Gärten der Nachbarn zu zerstören, wollten wir zwischen den Häusern, unter den Mauern hindurch, eine Leitung verlegen. Eine Aufgabe perfekt geeignet für unsere Felsspülbohranlage.

Wir konnten mühelos von der Strasse her die spezielle Pilotbohrung (mit 2% Gefälle) bis zum Garten ausführen und beim Einzug des Gestänges gleichzeitig 60m Rohr mitziehen. Am Schluss mussten nur noch die Anschlüsse an die Schächte und die Instandstellungsarbeiten des Gartens, resp. Strasse gemacht werden.

Grossen Dank an die Gemeinde Hersberg, die Ernefant AG und allen Anwohnern, welche viel Geduld und Verständnis zeigten für die Bauarbeiten.




42 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page