Intro Mini Twinny

​Durch die unterirdischen Grabarbeiten können Kosten gespart und grössere Unterbrechungen vermieden werden. Ausser einer Zielgrube und je nachdem einer Startgrube, sind keine weiteren Tiefbauarbeiten nötig. Der Aushub und Abtransport des Materials wird durch unsere Bagger und Lastwagen durchgeführt. Dabei stehen uns zwei verschiedene Möglichkeiten zur Hand, um uns an die jeweilige Situation anzupassen:

Pressen und stossen

Mit dem Mini Twinny System können Leitungen durch das Erdreich (mittels gesteuertem Bohrkopf) gepresst werden, während mit dem Grundopit System Leitungen hindurch gestossen werden.

Wie der Name schon sagt, ist beim grabenlosen Leitungsbau kein Graben nötig. Es sind unterschiedliche Anwendungen möglich und variieren je nach Art des Anschlusses oder der Leitung. Beispiele solcher Arbeiten findet Ihr unter Referenzen.


Die häufigste Verwendung für dieses System ist das Verlegen von neuen Hauszuleitungen. Damit sind die Verbindungen von der Hauptleitung in der Strasse bis zu ihrem Haus gemeint. Solche Versorgungsleitungen können Wasser, Elektrizität, Gas, TV, Telefon, Glasfaser oder Erdwärme beinhalten.

Entweder wird dann gleich die bestehende Leitung herausgestossen oder eine neue Zuleitung gepresst. In beiden Fällen ziehen wir ein Schutzrohr ein, damit auch bei späteren Vorkommnissen die Hauszuleitung einfach und ohne Probleme innerhalb dieses Rohres ausgewechselt werden kann.

Einsatzgebiete

Mini Twinny
Grundomat