Wie der Name schon sagt, ist beim grabenlosen Leitungsbau kein Graben nötig.

 

Die häufigste Verwendung für dieses System ist das Verlegen von neuen Hauszuleitungen. Damit sind die Verbindungen von der Hauptleitung in der Strasse bis zu ihrem Haus gemeint. Solche Versorgungsleitungen können Wasser, Elektrizität, Gas, TV, Telefon, Glasfaser oder Erdwärme beinhalten.

Mit dem Mini Twinny System können Leitungen durch das Erdreich (mittels gesteuertem Bohrkopf) gepresst werden, während mit dem E-Z-Jet System ein Micro-Tunnel gebohrt wird (Spülbohrung) und anschliessend eine Leitung eingezogen. Beim Grundomat System werden Leitungen hindurch gestossen. Weitere Beispiele finden sie unten in der Galerie.

Attraktive Vorteile, welche durch das System ermöglicht werden, sind u.a. die verkürzte Bauzeit, die massiven Kosteneinsparungen, die Sauberkeit & Präzision und die vermeidbaren Landschäden an ihrem Grundstück.

EINSATZGEBIETE

  • Mini Twinny: Unterirdische Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen

  • Unterquerung von Strassen, Gärten, befestigen Plätzen, etc.

  • Herstellung von Hausanschlüssen für Gas, Wasser, TV, Strom

  • Steuerbare Bohrungen unter engen Platzverhältnissen

  • Einzug von PE Rohren von bis zu 112mm Aussendurchmesser

  • Bis zu 50m Länge möglich bei einem Gestängeradius von 25m

  • Verdrängung des Erdreichs

  • E-Z-Jet: Unterirdische Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen

  • Unterquerung von Strassen, Gärten, befestigen Plätzen, etc.

  • Herstellung von Hausanschlüssen für Gas, Wasser, TV, Strom

  • Steuerbare Spülbohrungen unter engen Platzverhältnissen

  • Einzug von PE Rohren von bis zu 180mm Aussendurchmesser

  • Bis zu 50m Länge möglich bei einem Gestängeradius von 20m

  • Micro-Tunnelbau

  • Grundomat Typ 110 P & 145 P mit Tracto-Schubsteuerung

  • Unterirdische Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen

  • Unterquerung von Strassen, Gärten, befestigen Plätzen, etc.

  • Herstellung von Hausanschlüssen für Gas, Wasser, TV, Strom

  • Vortreiben von Stahlschutzrohren (mit Aufsteckkegeln)

  • Soforteinzug von PE Rohren mit Aussen-durchmessern bis zu 125mm

  • Ca. 20m

Erfolgreicher Rohreinzug mit dem Grundomat System

Erfolgreicher Rohreinzug mit dem Grundomat System

Spülbohrung Kollaboration

Spülbohrung Kollaboration

Startgrube

Startgrube

Zielgrube

Zielgrube

Auch bei scheinbar Unmöglichen Situationen finden wir eine Lösung

Auch bei scheinbar Unmöglichen Situationen finden wir eine Lösung

Mini Twinny: Minimaler Installationsplatz

Mini Twinny: Minimaler Installationsplatz

Installation oberhalb eines  Öltanks

Installation oberhalb eines Öltanks

Spülbohranlage im Graben installiert.

Spülbohranlage im Graben installiert.

DN 200 Rohreinzug

DN 200 Rohreinzug

Exakte Einstellung von Gefälle und Winkel

Exakte Einstellung von Gefälle und Winkel

Erfolgreicher Rohreinzug im Keller...

Erfolgreicher Rohreinzug im Keller...

... und im Graben.

... und im Graben.

Es gibt immer eine Lösung

Es gibt immer eine Lösung

Nach erfolgreicher Pilotbohrung wird nun das Schutzrohr am Ende der Erweiterung montiert.

Nach erfolgreicher Pilotbohrung wird nun das Schutzrohr am Ende der Erweiterung montiert.

Drei Grabenlose Pressungen dicht nebeneinander

Drei Grabenlose Pressungen dicht nebeneinander

Drei Grabenlose Pressungen dicht nebeneinander.

Drei Grabenlose Pressungen dicht nebeneinander.

Grabenloser Leitungsbau mit dem Grundomat System (Erdrakete).

Grabenloser Leitungsbau mit dem Grundomat System (Erdrakete).

Rahmen für die Pressvorichtung

Rahmen für die Pressvorichtung

Mini Twinny Presssystem an der Wand montiert

Mini Twinny Presssystem an der Wand montiert

Um einen besseren Winkel zu erreichen, wurde die Maschine leicht schräg zur Wand montiert

Um einen besseren Winkel zu erreichen, wurde die Maschine leicht schräg zur Wand montiert

Das Gestänge wird durch das Erdreich bis zum Zielgraben gestossen

Das Gestänge wird durch das Erdreich bis zum Zielgraben gestossen

Der Bohrkopf erscheint im Zielgraben leicht oberhalb der Wasserleitung

Der Bohrkopf erscheint im Zielgraben leicht oberhalb der Wasserleitung

Das Schutzrohr wird am Stück zurück, durch das Erdreich, in das Haus gezogen

Das Schutzrohr wird am Stück zurück, durch das Erdreich, in das Haus gezogen

Das Ende des Schutzrohrs bleibt leicht versetzt zur Hauptleitung, damit genug Platz zur Erschliessun

Das Ende des Schutzrohrs bleibt leicht versetzt zur Hauptleitung, damit genug Platz zur Erschliessun

Abdichten der Zuleitung

Abdichten der Zuleitung

Auch bei schwierigen Situationen kann das Mini Twinny verwendet werden

Auch bei schwierigen Situationen kann das Mini Twinny verwendet werden

GRABENLOSER LEITUNGSBAU